Das gesellschaftliche Beziehungsgefüge des deutschen Sportsystems

  • Sport als politisches Handlungsfeld
  • Sport als Wirtschaftsfaktor und Arbeitsmarkt
  • Sport im Bildungs- und Erziehungssystem
  • Sport im System der massenmedialen Kommunikation

Datensammlung aus diesem Bereich

  • Fußball-EM 2016: Internetnutzung

    Nutzung der Internet-/App-Angebote von ARD und ZDF zur Fußball-EM 2016

     in %
    Zuschauer ab 14 Jahren22
    14 bis 49 Jahre30
    ab 50 Jahren14
    Männer28
    Frauen16
    • Quelle: Media Perspektiven 10/2016
    • Die Fußball-Europameisterschaft 2016 im Fernsehen. S.493ff
  • Fußball-EM: Reichweiten und Marktanteile im TV

    Reichweiten und Marktanteile aller Fußball-EM-Live-Spiele seit 1992. Zuschauer ab 3 Jahren, Nettoreichweite 2016: inkl. Spiele in Sat.1.

     Zuschauer in MioMarktanteil in %Nettoreichweite in MioNettoreichweite in %
    1992 Schweden13,7257,542,0060,2
    1996 England10,0246,847,8267,3
    2000 Belgien/Niederlande8,1635,042,9259,9
    2004 Portugal11,5740,950,1370,4
    2008 Schweiz/Österreich15,8456,259,6478,0
    2012 Polen/Ukraine15,2551,955,2976,9
    2016 Frankreich13,0649,759,7979,6


     2008  2012  2016  
    Live-Spiele im...Anzahl SpieleZuschauer in MioMarktanteil in %Anzahl SpieleZuschauer in MioMarktanteil in %Anzahl SpieleZuschauer in MioMarktanteil in %
    Das Erste1316,1757,61415,0252,02213,6551,0
    ZDF1415,5154,81315,5051,82312,4748,4
    Sat.161,595,6

     2008 2012 2016 
    SenderZuschauer in MioMarktanteil in %Zuschauer in MioMarktanteil in %Zuschauer in MioMarktanteil in %
    Das Erste, ZDF9,8744,211,2243,410,2042,3
    Das Erste9,7244,611,9945,610,6943,8
    ZDF10,0243,810,5341,39,7340,9
    Sat.11,274,9
    • Quelle: Media Perspetiven 10/2016
    • Die Fußball-Europameisterschaft 2016 im Fernsehen. S.493ff
  • Interesse an Sportberichterstattung

    Verfolgen Sie Sportberichterstattung in 2018

    Angaben in %regelmäßigmanchmalseltennur GroßereignisseNein
    Gesamt382591315
    Männer5422789
    Frauen2428111621
    • Quelle: PwC
    • Sportrechte, Seite 5
    • Stand: August 2018
  • Mediennutzung für Sportberichterstattung

    Wie häufig nutzen Sie folgende Medienkanäle insgesamt, um Sportberichterstattung zu verfolgen?

    QuelleHäufigManchmal
    Free-TV6621
    Zeitung3131
    Radio2635
    Zeitschrift1529
    Soziale Medien1824
    Internet/Stream1618
    App1219
    Pay-TV1415
    • Quelle: PwC
    • Sportrechte, Seite 6
    • Stand: August 2018
  • Medienresonanz in sozialen Netzwerken

    Ranking der Top 20 deutschsprachigen Medien mit der größten Social-Network-Resonanz nach Interaktionen im Juni 2018 (in Millionen)

    MediumAnzahl der Interaktionen in Millionen
    Bild5,06
    Welt2,29
    Spiegel Online2,15
    Focus Online1,84
    RTL Next1,26
    Epoch Times1,25
    Der Postillon1,22
    Tag241,2
    Kronen Zeitung1,08
    Promiflash0,88
    jouwatch0,87
    Frankfurter Allgemeine0,83
    Süddeutsche Zeitung0,77
    sport10,74
    Zeit Online0,69
    wize.life0,66
    stern0,62
    n-tv0,58
    RT Deutsch0,57
    Junge Freiheit0,53
    • Quelle: MEEDIA / meedia.de
    • Stand: Juli 2018
  • Programmumfang Fußball im TV

    Programmumfang Fußball in den ausgewerteten Sendern 2002 bis 2012

     20022003200420052006200720082009201020112012
    Sendezeit in Std./Jahr32533122314228052886234127232399228513271368
    Anteil am gesamten Sportprogramm
    (in %)
    23,824,023,322,022,418,821,519,419,516,416,4
    • Sender: Das Erste, ZDF, RTL, Eurosport, Sport1, Sat.1, kabel eins sowie die Dritten Programme der ARD (seit 2011 ohne Sport 1, das sich aus der AGF-Programmcodierung zurückgezogen hat)

    • Quelle: Media Perspektiven 1/2015
    • Fußballprofile im deutschen Fernsehen Abb 1. S.9ff
  • Reichweiten von Fussball-Weltmeisterschaften im TV

    Reichweiten und Marktanteile der Fußball-WM-Spiele seit 1994. WM 2006 und 2010: Das Erste, ZDF, RTL; sonstige Jahre: Das Erste, ZDF

     Zuschauer
    in Mio
    Marktanteil
    in %
    Nettoreichweite
    in Mio
    Nettoreichweite
    in %
    WM 1994 USA7,0147,647,0266,5
    WM 1998 Frankreich10,1447,655,2677,4
    WM 2002 Südkorea/Japan9,2465,348,2667,8
    WM 2006 Deutschland12,0652,861,4883,7
    WM 2010 Südafrika10,8548,261,8885,7
    WM 2014 Brasilien12,3354,761,685,3
    WM 2018 Russland10,1646,35876,6
    • Quelle: Media Perspektiven 10/2018
    • Die Fussballweltmeisterschaften 2018 im Fernsehen. S. 476ff
  • Sportereignisse live im Internet

    Nutzung von Live-Übertragungen von Sportevents im Internet nach Zugangsart 2018

    KanalAnteil der Befragten in %
    Kostenlose TV-Livestreams48
    Textbasierte Online-Liveticker31
    Bezahl-Angebote für Live-Video-Streams28
    Webradio14
  • Sportvielfalt im TV

    Anzahl der gezeigten Sportarten im Fernsehen 2016

     Anzahl
    Das Erste38
    ZDF35
    ProSiebenMaxx5
    RTL5
    Sat.15
    RTL Nitro4
    kabel eins1
    Sat.1 Gold1
    RTL II1

     Das ErsteZDFProSieben MaxxRTLSat.1
    Sportangebot gesamt in Min.47.35737.19722.7086.9475.748
    Sportangebot in Sendestunden78962037811696
    davon in %
    Ballsportarten32,439,554,111,179,6
    Fußball27,529,611,146,9
    Tennis0,62,23,7
    Handball0,92,8
    Basketball0,30,77,4
    Volleyball/Beachvolleyball1,01,4
    Feldhockey0,70,8
    Tischtennis0,50,8
    American Football46,729,1
    Rugby0,10,2
    Golf0,60,7
    sonstige Ballsportarten0,30,4
    Wintersport21,317,8
    Ski alpin4,94,7
    Ski nordisch3,41,8
    Eishockey
    Eiskunstlauf, Eistanz0,1
    Bob, Rodeln3,01,0
    Skispringen3,54,3
    Biathlon4,25,2
    sonstige Wintersportarten2,20,8
    Wintersport allgemein0,1
    Leichathletik4,35,0
    Marathon0,3
    sonstige LA-Disziplinen0,41,9
    Leichtathletik allgemein3,53,1
    Motorsport2,20,01,285,9
    Formel 10,083,5
    sonstige Automobil-Rennsportarten2,21,2
    Motorradrennsport1,2
    Rallye1,2
    Kampfsportarten0,80,70,63,020,4
    Boxen0,30,13,019,7
    Ringen0,20,2
    Fechten0,20,2
    Kickboxen0,7
    sonstige Kampfsportarten0,20,30,6
    Wassersport2,72,7
    Schwimmen/Turmspringen1,71,6
    Wasserball0,00,0
    Rudern0,50,5
    Segeln0,10,0
    sonstige Wassersportarten0,30,5
    sonstige Sportarten8,52,744,1
    Turnen0,70,4
    rhythmische Sportgymnastik0,10,1
    Radsport5,80,4
    Reitsport/Pferdesport0,71,0
    Triathlon0,70,2
    Tanzen
    Kraftsport/Gewichtheben0,10,0
    Wrestling44,1
    Fun-/Extremsport
    sonstige Sportarten0,50,6
    Sport allgemein27,731,4

    TV-Programmangebot nach Sportarten 2016

    • Quelle: Media Perspektiven 10/2017
    • Sportprofile im deutschen Fernsehen 2016. S. 493ff

  • Tägliche Sportangebote im TV

    Profile deutscher Fernsehprogramme 2016 – 2018 – Angebotsentwicklung zur Gesamtsendezeit

     2016 2017 2018 
    SenderMin./ Tagin %Min./ Tagin %Min./ Tagin %
    Das Erste1299936,41218,4
    ZDF996,9745,1996,9
    RTL312,1443443
    Sat.1161,170,550,4
    Pro Sieben60,4100,7110,7
    • Quelle: Media Perspetiven 4/2019
    • Profile deutscher Fernsehprogramme 2018 – Tendenzen der Angebotsentwicklung zur Gesamt- und Hauptsendezeit. S. 179ff
    • Stand: April 2019
  • TV-Einnahmen des IOC

    TV-Einnahmen des Internationalen Olympischen Komitees bei Olympischen Sommerspielen von 1960 bis 2016 (in Millionen US-Dollar)

    JahrEinnahmen in Mio USD
    19601,2
    19641,6
    19689,8
    197217,8
    197634,9
    198088
    1984286,9
    1988402,6
    1992636,1
    1996898,3
    20001.331,6
    20041.494
    20081.739
    20122.569
    20162.868
    • Quelle: IOC
    • Olympic Marketing Fact File 2018, S. 24
    • Stand: März 2018
  • TV-Sendedauer Fußball-EM 2016

    Die Fußball-Europameisterschaft 2016 im Fernsehen. Sendedauer in Das Erste, ZDF und Sat.1.

     Dauer Live-SpieleDauer Live-Berichterstattung*Dauer gesamt**
    Gesamtdauer Das Erste, ZDF, Sat.185 Std. 30 Min.146 Std. 47 Min.198 Std. 55 Min.
    Gesamtdauer Das Erste, ZDF75 Std. 39 Min.140 Std. 00 Min.177 Std. 54 Min.
    Das Erste38 Std. 07 Min.68 Std. 33 Min.100 Std. 41 Min.
    ZDF37 Std. 32 Min.72 Std. 27 Min.77 Std. 13 Min.
    Sat.19 Std. 52 Min.16 Std. 47 Min.21 Std. 01 Min.

    * Ohne Nacht-Wiederholungspiele, Beckmanns Sportschule (ARD), ran-Talk (Sat.1).
    ** Inkl. Nacht-Wiederholungspiele, Beckmanns Sportschule (ARD), ran-Talk (Sat.1).

    • Quelle: Media Perspektiven 10/2016
    • Die Fußball-Europameisterschaft 2016 im Fernsehen. S.491ff